Bö
(Bass)

stand schon einige Zeit
bevor er zu Noisemaster
stieß mit Andy in Kontakt,
der ihn Mitte 2005 zum
Probespielen mit brachte.
Nach einer kurzen
Eingewöhnungsphase wurde
er, hauptsächlich für
Liveauftritte, vollständiges
Bandmitglied am Bass.
Seit ein paar Jahren hat er
sich das Studio Equipment
zu eigen gemacht.
Unter anderem ist er
 Gitarrist bei der Band "Scrapy"(Sachsen), welche 
in einem guten Kontakt zu Noisemaster steht.


Knut
(Vox/Guitars)

ist das einzig übrig
gebliebene Gründungs-
mitglied der Band. Er setzte
die Wurzeln, indem er
1990 seine Gitarre
nahm, ein paar Songs schrieb, um ein Jahr später
mit Dr. A. und M.
Noisemaster zu gründen.
Die musikalische
Begabung brachte ihm schon
Angebote anderer Bands
ein, welche er, um
seine Ziele zu verwirklichen,
 ablehnte. Sein
dichterisches Talent zeichnet
ihn hervoragend als
 Textschreiber aus.



Flach
(Guitars)

kannte die Band
bereits. Ende 1991
hörte er sich ein paar
 Stücke von Noisemaster
 an, und war von
der Musik überwältigt.
Seitdem ist er als
Gitarrist der Band aktiv.
Durch seine 
musikalischen Einflüsse
  gilt er als kreativer
Kopf der Band.
Er ist involviert in den
Merchandise und der
 Internetpräsentation.


Was soll man von einer Band halten, die über 15 Jahre braucht um ihre erste CD »The Return« zu veröffentlichen? Ihre Fans, die berühmten »NOISEMASTER SLAVES«, haben sie jedenfalls niemals verlassen…! War bereits ihr erstes Demo »weniger Hirn, mehr Platz« mit 13! Verkäufen ein wahrer Underground Hit!

CD-Tipp: »The Return« 2008